Das MC-Hx System

Hx-GraphMC-Hx ModulHx-Control

Hx-Graph MC-Hx Modul Hx-Control

Das MC-Hx System wurde zur industriellen Messdaten-Erfassung entwickelt, welches aus 3 ineinandergreifenden Bausteinen besteht. Bei der Entwicklung des Systems wurde auf freie Konfigurationsmöglichkeiten zum Einsatz in beinahe beliebigen Messaufgaben Wert gelegt. Die Messkanäle sind per Software für unterschiedlichste Aufgaben konfigurierbar, ohne daß aufwendige und teuere Sondermodule eingesetzt werden müssen.

Das MC-Hx Modul ist nach der Erst-Konfiguration auch allein oder in Kombination mit vorhandenen Inhouse-Systemen einsetzbar. Seine universellen Schnittstellen und Protokolle (z. B. ASCII, CSV, MODBus TCP) ermöglichen eine einfache Einbindung in andere Umgebungen.


  1. MC-Hx Modul: Ein Messmodul für den Schaltschrankeinbau mit 24 frei konfigurierbaren Eingangs- und 8 Ausgangskanälen mit 2 GByte Messwertspeicher (erweiterbar auf 32 GByte), 4x20 LCD-Anzeige, USB- und Ethernetanschluss.

  2. Hx-Control: Eine PC-basierte Kommunikations-Software zur Konfiguration und Verwaltung der Module, für die Online-Datenanzeige und zur automatischen Datenbank-Synchronisation zwischen MC-Hx Modul und PC.

  3. Hx-Graph: Eine PC-basierende multiuserfähige Graphik-Oberfläche zu Visualisierung der Werte mit integrierter Dokumenten-Ablage von prozessbegleitenden Dokumenten.